Mikrolöt - und Schweißgerät

Normaler Preis €0.00

Mikrolöt - und Schweißgerät

- Schmelzen und wärmebehandeln von Metallen
- Manuelles und automatisches Hart- Und Weichlöten
- Schmelzen und Trennen von Gläsern
- Flammpolieren von Acrylglas
Niedrigste Betriebskosten und hohe Verfügbarkeit
Keine Flaschengase erforderlich
Hohe Betriebssicherheit
Kein Elektrolytwechsel und keine Mineralwatte zur Gastrocknung erforderlich

Gerätetyp:

Lötstar 80

Lötstar 145

Lötstar 176

Lötstar 245

Lötstar 600

Netzspannung V

230

230

230

230

400

Netzsicherung A

10

10

16

16

16

Max. Gasproduktion l/h

80

120

160

200

600

Max. Düsengröße

0,9 (G20)

1,1 (G19)

1,2 (G18)

1,5 (G17)

2,4 (>G14)

Arbeitsplätze

1

1-2

1-3

1-6

1-20

Breite mm

390

395

490

490

600

Tiefe mm

210

275

375

375

820

Höhe mm

290

445

515

515

925

Gewicht kg

20

25

48

48

120

 
Mikrolöt- und Schweißgeräte der Typen MSG und Lötstar erzeugen auf der Basis der Elektrolyse von entmaterialisiertem Wasser ein Wasserstoff- Sauerstoff- Gemisch, dass entsprechend aufbereitet in einer Mikroflamme rückstandsfrei verbrennt. Die Temperatur und Energie der Mikroflamme lässt sich über die Wahl der Düsengröße und die Art der Verdampferflüssigkeit der Arbeitsaufgabe in idealer Weise anpassen. Bei den mikrorechnergesteuerten Geräten Lötstar 145, bis Lötstar 600 ist der Gasdruck digital vor wählbar und wird automatisch konstant gehalten. Der hohe Temperaturgradient der Mikro-flamme gestattet das Arbeiten in unmittelbarer Nähe temperaturempfindlicher Bauteile. Der Mikrobrenner wiegt nur 110 Gramm. In Verbindung mit dem hochflexiblen Gasschlauch ist ein ermüdungsfreies Arbeiten möglich. Für den Lötstar 600 steht zusätzlich ein Industriebrenner zur Verfügung. Die Einsatzgebiete in Industrie und Handwerk sind außerordentlich verschiedenartig. Um-schmelzen von Metallen und Gläsern, Schweißen von Metallen und Gläsern und Kunststoffen, Hart- und Weichlöten, Thermoschock-trennen von Gläsern, Abbrennen von Isolierungen sind die wichtigsten Anwendungen. Hauptanwender im Handwerk sind Gold-schmiede, Juweliere, Dentallabore, Optiker, Musikinstrumentenbauer, Elektroreparatur-Werkstätten, Modellbauer usw. Die Anwendungen in der Industrie bei Herstellern von Transformatoren, Ventilatoren, elektronischen Steuerungen, Schaltbauelementen, Sicherungen, in der Filterfabrikation, in der Medizintechnik, der Glasbearbeitung sowie der Kunststoffindustrie und Textiltechnik sind sehr vielfältig. Für verschiedenste Aufgaben werden derartige Geräte in Laboratorien, Versuchs- und Forschungseinrichtungen verwendet. Über 40 Jahre Erfahrung bei der Produktion und dem Einsatz in Industrie und Handwerk sind die Grundlage für die einmalig hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Geräte. Die Konstruktion und Fertigung der Geräte er-folgt unter umfassende Einhaltung der sicherheitstechnischen Anforderungen der DIN 32508 sowie der Unfallverhütungsvorschriften. Die hohe Betriebssicherheit wird auch dadurch gewährleistet, dass nur dann Gas erzeugt wird, wenn es benötigt wird. Wird das Brennerventil geschlossen, so wird auch automatisch die Gasproduktion gestoppt. Eine Vorratsspeicherung als Druckgas ist nicht not-wendig. Beim Lötstar 600 ist die bei allen Geräten serienmäßige Flammensperre mit integrierter thermischer Nachströmsicherung zusätzlich mit einer elektronischen Nachströmsperre kombiniert. Der außerordentlich niedrige Energie-verbrauch, die niedrigen Kosten für Verbrauchstoffe (destilliertes Wasser, Verdampferflüssigkeit) führen im Vergleich zu an-deren Verfahren zu konkurrenzlos niedrigen Betriebskosten. Hinzu kommt, dass destilliertes Wasser einfacher verfügbar ist als Brenngase und Sauerstoff in Druckgasflaschen. Die laufende Wartung beschränkt sich auf das Nachfüllen der Verbrauchstoffe. Beim Lötstar 600 erfolgt das Nachfüllen des Wassers automatisch aus einem Vorratsbehälter. Die umfangreiche Gerätepalette ist abgestimmt auf die unterschiedlichen Anforderungen. Für Mehrplatzanwendungen stehen Geräte mit einer Gasleistung von bis zu 600 Liter/Stunde zur Verfügung. Die Begrenzung der maximalen Gasleistung erfolgt aus sicherheitstechnischen Gründen. Der Lötstar 80 ist für kleine gelegentliche Arbeiten zum Beispiel zum Schweißen von Thermoelementen geeignet. Er ist wie die Mehrzahl der Geräte anderer Anbieter ein Kompaktgerät. Der Vorteil der kleineren Bauform führt allerdings bei intensiv genutzten Geräten und bei höheren Gasleistungen je-doch zu einer Reihe von Nachteilen. Deshalb sind die Geräte ab dem Lötstar 145 mit einem speziellen Oberteil auf den Geräten ausgestattet. Durch diese spezielle Gasführung wird die Bedienung, die Wartung und die Funktionskontrolle sehr erleichtert sowie Kondensatbildung im Geräteinneren vermieden. Dadurch wird eine höhere Zuverlässigkeit und Lebensdauer erreicht. Die temperaturabhängige „Flüsterkühlung“ führt im Kurzzeiteinsatz zu nahezu geräuschlosem Gerätebetrieb. Sie ist bei den Geräten mit Mikrocontrollersteuerung serienmäßig.

Im Lieferumfang aller Geräte bis MSG 245 enthalten:
1 Stück Mikrobrenner mit Regulierventil und Gasschlauch
1 Stück Brennerdüsensatz
1 Stück Brennerstativ
1 Stück Trichter zum Nachfüllen des destilliertem Wassers
1 Flasche Verdampfer Flüssigkeit (BLQ 1800 ) für die Erst Befüllung ( ungiftig )
1 Stück Elektrolytbefüllung